Geschichte des Maltipoo

Auch beim Maltipoo kommt der Pudel zum Einsatz: Es handelt sich um die Kreuzung zwischen Malteser mit Zwerg- oder Toypudel. Der Malteser geht auf antike Schosshündchen zurück, wohingegen die Vorfahren des Pudels vielseitige Gebrauchshunde waren. Als ursprüngliche Jagdhunde kamen Pudel vor allem rund um die Jagd am und im Wasser zum Einsatz und bringen darum andere Charaktereigenschaften mit als ein reiner Gesellschaftshund.

Aufgrund der unterschiedlichen Vorfahren sind die niedlichen Maltipoos charakterlich ein Überraschungspaket.  Oftmals sind Maltipoos verspielt und binden sich eng an ihre Bezugsperson, der sie am liebsten überallhin folgen. Fremden gegenüber verhalten sich beide Rassen, und so auch meist der Maltipoo, eher distanziert


Datenschutzerklärung